Auberginenkaviar-Aumonieres

Zutaten

  • Pfannkuchenteig
  • 12 Scheiben geräucherter Lachs
  • 600 g Lachsschaum
  • 500 g Hüttenkäse
  • 300 g Auberginenkaviar
  • 1 Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 10 Minuten und 1 Stunde Ruhezeit

Zubereitung

Hacken Sie den Dill, legen aber vorher 12 Stängel beiseite, um die Aumonieres damit zu verschließen.
Mischen Sie in einer Schüssel Lachsschaum, Hüttenkäse, den gehackten Dill, Salz und Pfeffer. Schneiden Sie die Lachsscheiben in Streifen.
Geben Sie den Teig in das Crêpe-Gerät und bräunen die erste Seite 1 Minute. Pfannkuchen umdrehen und die zweite Seite 1 Minute bräunen. Auf diese Art 12 dünne Pfannkuchen bereiten und beiseite stellen.

Geben Sie einen Esslöffel Auberginenkaviar, zwei Esslöffel Lachsschaum und ein paar Streifen Räucherlachs auf jeden Pfannkuchen.

Schließen Sie die zusammengelegten Enden der Aumonieres mit je einem Zweig Dill.