Accras vom Kabeljau

Zutaten

  • 400 g Kabeljau
  • Milch (genug, um den Fische in der Pfanne zu bedecken)
  • 100 g Kartoffeln
  • 200 g Mehl
  • 1 Bund glatte Petersilie (ca. 30 g)
  • 1 Bund weiße, frische Zwiebeln (120 g)
  • 200 g Wasser (20 cl)
  • 2 Eiweiß (ca. 60 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • Erdnuss-Frittieröl
  • Gewürze: Tabasco, geriebener Ingwer, Salz, Pfeffer, Chili, Cayenne-Pfeffer

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 45 Minuten

empfohlene KRUPS-Maschinen:

Alle KRUPS Standmixer

Vorabend

Kabeljau zum Einweichen über Nacht in Wasser legen.

Für den Kabeljau

Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden und kochen.

Pochieren Sie den Kabeljau in Milch für 6 - 7 Minuten. (Den Fisch in die Milch legen und sprudelnd aufkochen).

Frische Zwiebeln schälen, in Stücke schneiden und in den Mixer-Behälter geben.

Behälter schließen, am Gerät befestigen und die Zwiebeln mit der Funktion Auto-Mix in zwei Durchgängen häckseln. Schwitzen Sie die Zwiebeln in einer Pfanne mit Olivenöl und einer Prise Salz an.

Mixer-Behälter reinigen und darin die gewaschene Petersilie für ein paar Sekunden mit dem Auto-Mix zerkleinern. ggf. mehrmals.

Den pochierten Kabeljau zerbröckeln.

Für den Krapfenteig

Geben Sie Wasser und Mehl in den Mixer-Behälter. Schließen Sie den Deckel und und mischen den Teig mit Geschwindigkeitsstufe 3 für eine Minute.

Fügen Sie den mit einer Gabel grob zerkleinerten Kabeljau und die Kartoffeln hinzu und vermengen alles auf Stufe 3 für 30 Sekunden.

Die gehackten Zwiebeln und Petersilie hinzufügen. Erneut zuerst mit Stufe 2, dann 3 für eine Minute durchmischen.

Würzen Sie nach Ihrem Geschmack: Tabasco, geriebener Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Chili ...

Geben Sie die Mischung in eine große Schüssel. Reinigen Sie den Behälter und schlagen darin das Eiweiß mit der Küchenmaschine auf Stufe 3, bis es steif ist.

Heben sie das Eiweiß vorsichtig unter das Gemisch in der Schüssel und würzen nach, falls nötig.

Erhitzten Sie Erdnussöl in einem Topf auf 150 - 160 °C.

Die Masse mit einem Löffel als Bällchen in das heiße Öl gleiten lassen. Wenn die Accras gut gebräunt sind, mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.