Waffeln mit Himbeeren

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 gute Prise Salz
  • 4 mittelgroße Eier
  • 75 g Butter
  • 12 g Hefe
  • 30 cl Vollmilch
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL klein geschnittenes Zitronengras
  • 1 EL Himbeergeist (wenn gewünscht)
  • 20 cl passierte Himbeeren
  • 1 Liter Zitroneneis (andernfalls Eis mit Minzgeschmack)
  • ¼ Bund Zitronengras (alternativ Minze)
  • 20 g Puderzucker
  • 2 Schälchen Himbeeren
  • 100 g Himbeerkonfiture

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 50 Minuten und 30 Minuten Ruhezeit

empfohlene KRUPS-Maschinen:

Alle KRUPS Waffeleisen

Waffelteig

Zubereitung des Waffelteiges :
Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel vermengen ; eine Kuhle formen und die Eier hinzugeben. Mit einem Schneebesen vorsichtig vermischen ; sollte der Teig zu fest werden, etwas Milch hinzugeben. Kräftig verrühren, um Klumpen zu vermeiden, dann die Vanillesamen hineingeben, anschließend den Rest der Milch hineingießen, die geschmolzene Butter und den EL Himbeergeist.
Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Vor dem Backen der Waffeln das geschnittene Zitronengras hinzugeben.

Zubereitung

Zubereitung der Zitronengrasstreifen und der Himbeeren :
Die Blätter des Zitronengrases von den Stengeln schneiden, in heißem Öl bei 140°C wenige Momente frittieren und auf saugfähigem Papier abtropfen lassen. Die Himbeeren der Länge nach in zwei Hälften teilen und auf Küchenpapier legen.

Waffeln backen :
Das Waffeleisen auf Stufe 8 vorheizen, eine Schöpfkelle von etwa 5 cl des Teiges darauf geben und sofort schließen.
Etwa 3 bis 4 Minuten backen, dann herausnehmen und auf einem Grillrost ablegen.

Anrichten

Mit einem gezahnten Messer jede Waffel diagonal in zwei Hälften schneiden.
Ein Drittel der Ausbuchtungen der Waffeln mit Himbeerkonfiture füllen.

Auf den Teller geben Sie mit einem kleinen Löffel einige Tropfen Himbeersauce und dekorieren zwei halbe Waffeln mit halben Himbeere.