Waffelkuchen “Schwarzwald”

Zutaten

  • Waffelteig
  • 240 g Mehl
  • 20 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 gute Prise feines Salz
  • 4 mittelgroße Eier
  • 75 g Butter
  • 12 g Backpulver
  • 30 cl Vollmilch
  • 60 g Haushaltszucker
Crème
  • 500 g Sauerkirschen in Sirup
  • 5 cl Kirschwasser
  • 2 Vanilleschoten
  • 35 cl Schlagsahne
  • 100 g dunkle Schokolade (70%) kleingeschnitten oder geraspelt)
  • 25 g Puderzucker

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 40 Minuten und 1,5 Std. Ruhezeit

empfohlene KRUPS-Maschinen:

Alle KRUPS Waffeleisen

Waffelteig

Zubereiten des Waffelteiges :
In einer Schüssel das Mehl, das Kakaopulver, Salz, Zucker und Backpulver vermischen. Eine Kuhle in der Mitte bilden und die Eier hinzugeben.

Vorsichtig mit einem Schneebesen vermischen. Wenn der Teig zu fest wird, etwas Milch hinzugeben. Kräftig verrühren, um die Bildung von Klümpchen zu vermeiden. In den Teig den Rest der Milch, die geschmolzene Butter und einen Esslöffel des Kirschwassers geben.

Mit Frischhaltefolie abdecken, etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Zubereiten

Zubereiten der Creme-Chantilly :
Die Kirschen abgießen und in eine kleine Schüssel geben. Mit Kirschwasser und einer kleinen Kelle des Sirups übergießen, etwa 1 Std. Marinieren lassen.
Die Creme schlagen. Zucker und Vanille hinzufügen.

Den Waffelkuchen anrichten :
Legen Sie ein Quadrat von 4 Waffeln auf eine flache Platte und geben Sie ein wenig der Chantilly-Creme darüber.
Darauf etwas Schlagsahne geben, darauf eine Schit der abgetropften Kirschen geben.
Mit einer zweiten Schicht Waffeln abdecken, wieder mit ein wenig der Kirsch-Creme betreufeln.
Wieder mit Schlagsahne und Kirschen garnieren.
Nehmen Sie eine gebackenen Waffel, schneiden diese in kleine Quadrate, garnieren sie mit einem Klecks Schlagsahne und einer Kirsche.

Darauf die Schokoladenstücke oder –rapsel verteilen und das Waffelquadrat auf den Kuchen legen, etwa 2 bis 3 Std. vor dem Servieren kalt stellen.