Rindfleisch-Tortillas

Zutaten

Tortillateig :

  • 300 g Weizenmehl + und ein wenig zum Ausrollen
  • 100 g Maismehl
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung :

  • 300 g gekochtes Rindfleisch
  • 150 g Cheddar
  • 2 Avokados
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 6 EL Mayonnaise
  • ein paar Tropfen Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 15 Minuten und 30 Minuten Ruhezeit

Zubereitung

Tortillateig:

In einer Salatschüssel mischen Sie beide Mehlsorten. Etwas Salz und Zucker hinzugeben. Mischen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu und vermengen Sie alles gut. Geben Sie nach und nach etwas lauwarmes Wasser hinzu bis der Teig eine Konsistenz wie bei einem Kuchenteig hat.

Auf einer Arbeitsplatte formen Sie 10 Kugeln gleicher Größe. Mit einem Tuch abdecken und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Füllung:

Schneiden Sie die Enden der Zucchini ab. Schälen Sie sie und schneiden sie in Längsrichtung in zwei Hälften. In kochendem, gesalzenem Wasser 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden.
Ebenso die Paprika, die Zwiebel und die Avocados in dünne Streifen schneiden. Auch das Rindfleisch und den Cheddar in schmale Streifen schneiden.

Alles in die Salatschüssel geben. Mayonnaise und Tabasco hinzugeben, salzen und pfeffern. Gut vermischen um die Gewürze gut zu verteilen.

Kochen und Anrichten

Kochen und Anrichten:

Das Crêpegerät auf höchster Stufe vorheizen.
Nudelholz einmehlen und die Teigkugeln zu sehr dünnen Scheiben ausrollen, um die Tortillas herzustellen.

Backen Sie jede Tortilla 1 ½ halb Minuten pro Seite.
Die Tortillas auf eine Platte legen. Die Füllung auf die Tortillas geben. Kegel formen, verschließen und sie in ein Tuch einwickeln, um sie heiß zu halten.
Sofort servieren.