Kaninchenschenkel mit Weißbier

Zutaten

  • 6 Kaninchenschenkel von etwa 180 bis 200 g
  • 1 dl Olivenöl
  • 2 große, rote Zwiebeln, gehackt
  • 1 EL Mehl
  • 2 Flaschen Weißbier (Hoegaarden oder anderes)
  • 125 ml Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone, geviertelt
  • 5 dl Kalbsfond
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 g Shiitake-Pilze. geviertelt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Schwierigkeitsgrad

Zubereitungszeit: 5 Std. 30 Minuten

Zubereitung

Die Kaninchenschenkel salzen und pfeffern. Mit etwas Olivenöl in der Pfanne bei starker Hitze anbräunen, dann die Hitze herunterdrehen.

Zwiebeln in einem Topf erhitzen, ohne dass sie zuviel Farbe bekommen, dann das Mehl hinzugeben.
Etwas anschwitzen und das Bier hinzugeben.

Die Kaninchenschenkel in den Topf geben, die restlichen Zutaten, außer den Pilzen, hinzugeben und im Dampfgarer auf Stufe « low » 5 Stunden köcheln lassen.

1 Std. vor Ende der Kochzeit die Shiitake- Pilze hinzugeben

Die Sämigkeit der Sauce überprüfen und abschmecken. Servieren.